Dnes je 22.09.2018, meniny má Móric
 
   Spisska Nova VesDie Touristik > Die Wasserflaeche

Die Wasserflaeche

Das Wassebaecken Klauzy

Das Wasserbaecken in oberem Strom des Baches Biely potok /der Weissbach/. Bis im Jahr 1950 hat sie zur Holzschwemmung gedient. Im Wasserbaecken wurde  das Wasser aufgefangen und nach seiner Ablassung hat es das Holz bis im Hornadfluss ins Dorf Smizany transportiert. Am Beginn der siebzigsten Jahre war das Wasserbaecken rekonstruiert. Aehnlich hat auch das Wasserbaecken Blajzloch in oberem Strom des Baches Velka Biela voda /Das Grosse weisse Wasser/ funktioniert.

Das Wasserbaecken Palcmansa masa

Das groesste Wasserbaecken auf dem Gebiet Des Slowakischen Paradieses, das in oberem Strom des „Hnilec“flusses geschaffen war. Es liegt im Talkessel unter oestlichen Steinhaengen  der Hochebene Geravy. Das Wasserbaecken ist wichtigtem Bestandteil des energetischen Systems. Das Wasser aus ihm wird suedlich mit dem Tunnel unter dem Huegel Dobsina ins Dorf Dobsina weggefuehrt. Die Aufbau des Wasserbaeckens war im Jahr 1956 beendet. Seine Flaeche ist ungefaehr 85 Hektar. Bei seinen Ufern sind Unterkunfte, Sport und Rekreationskapazitaete entstanden. Gerade auf dem See ist das Betrieb der Fischenwirtschaft plaziert.