dnes je 18.11.2017, meniny má Eugen
 
   Spisska Nova Ves > Kultur und Freizeit - Allgemeine Informationen

Kultur und Freizeit - Allgemeine Informationen

  • Der roemisch-katolische Pfarkirche
  • Der roemisch-katolische Pfarkirche

Aufstieg auf den höchsten Turm in der Slowakei

Mit seiner Höhe 87 Meter ist dieser Turm der höchste in der ganzen Slowakei und zugleich auch der bedeutendste und charakteristischste Teil der Silhouette der Stadt Spišska Nová Ves. Der Turm ist ein Bestandteil der römischen - katholischen Pfarrkirche mit dem Namen Mariahimmelfahrt. Die Kirche stammt aus dem 13.-ten Jahrhundert. Der Turm, der eine der größten Attraktion der Stadt ist, ist auf ursprünglichen Mittelaltermauern aufgebaut. Beachtenswert auf dem Zipser Turm ist, dass er sieben große Turmuhren hat. Diese Uhren sind das Relikt aus dem ursprünglichen gotischen Turm, der im Jahr 1649 umgebaut wurde und er bekam die Zwiebelform. Alle sieben Turmuhren zieht nur eine Uhrmaschine, die auch alle Glocken- „Smertny“ zvon /Todesglocke/ aus dem Jahr 1468, die Glocken Peter und Paul aus dem Glockengießerwerkstatt in der Stadt Trnava aus dem Jahr 1930 und zugleich auch die Glocke Urban und Joseph aus dem Jahr 1857, die zu den größten in der Region Zips gehören, leitet.

Der Aufstieg in dem Turm organisiert Das Informationszentrum für Touristik in der Stadt.

Zeiten der Aufstiege:

Seit dem 1.-ten Januar bis zu dem 30.-sten April:
Montag - Freitag 10,30 und 13,30

Seit dem 1.-em Mai bis zu dem 30.-sten September:
Montag - Freitag 10,00 11,30 14,00 16,30
Samstag 10,00 und 12,00
Sonntag 14,30 und 16,00

Seit dem 1.-en Oktober bis zu dem 31.-sten Dezember:
Montag- Freitag 10,30 und 13,30

Eintrittsgeld:

Erwachsene:                    1,00 EUR
Studenten und Rentner:    0,70 EUR
Kinder:                            0,30 EUR

Minimale Personeneinzahl für den Aufstieg:    2
Maximale Personeneinzahl für den Aufstieg: 20

  • ZOO
  • ZOO
  • ZOO
  • ZOO

Tiergarten - ZOO

In der Stadt Spišská Nová Ves befindet sich der kleinste und gleichzeitig auch der jüngste Tiergarten in der Slowakei, was ihm aber nichts von seiner Schönheit nimmt. Er breitet sich auf der Fläche 8 Hektar im südöstlichen Teil der Stadt im Park sog. Madaraspark aus.

Dort leben mehr als 250 Tiere, die mehr als 70 Arten der Tiere repräsentieren.

Die Anzahl der Besucher steigt vom Jahr zum Jahr (ungefähr 75.000 pro Jahr). Der See, ein ausdrucksvolles Element in der Komposition des Gartens schafft die Bedingungen für die natürliche Entwicklung der Gemeinschaft der Enten und Schwäne, schützt und erhält sein Biotop. Durch das Areal des Tiergartens fließt ein kleiner Bach, der die Szenerie des Arealgartens ergänzt. Die Menge der Bäume bietet einen angenehmen Schatten für Tiere und Besucher. Der Bestandteil des Tiergartens ist auch Arboretum, wo sich mehr als 30 Arten der Bäume und Büsche befinden.

Im ZOO Areal befinden sich auch 2 Kinderspielplätze. Während der Saison ist für kleine Besucher eine Menge verschiedener Attraktionen wie z. B. die Gummigiraffe, Gummiburg, der Ritt oder Kinderautodrom vorbereitet. Im ZOO Areal können Sie auch Erfrischung, Eis und Souvenirs finden. Jedes Jahr organisiert der Tiergarten viele Unterhaltungsaktionen für die Besucher.

Saison: seit dem 20.-sten April bis zu dem 20.-sten Oktober
Eröffnungszeit: Dienstag- Sonntag 10,00 - 18,00 Uhr, im Juni schon seit 9, 00 Uhr.

Eintrittsgeld:
Erwachsene:                                   1,50 EUR
Studenten:                                     1,00 EUR
Kinder, Rentner und Invaliden:         1,00 EUR
Foto und Kamera:                           0,50 EUR

Adresse und Kontakt:
Sadová 6, 05201 Spišská Nová Ves
Tel./fax: 0042153/4462631
Web: www.zoosnv.sk

E-Mail: zoosnv(at)stonline.sk

Galerie der Zipser Künstler

Aufstellungstätigkeit der Galerie stellt dar und präsentiert vor allem die Schöpfung der Künstler, die eine Beziehung zur Region haben. Außerdem wird dort auch slowakische bildende Kunst präsentiert und manchmal wird hier auch die Schöpfung der Künstler aus dem Ausland präsentiert. In drei Abteilungen der Aufstellungsräume wechseln sich während des Jahres im Durchschnitt 20 bis 25 Aufstellungen. Den größeren Teil dieser Präsentationen bilden eigene Aufstellungen, die durch die Angestellten der Galerie vorbereitet sind. In den fünfjährigen Intervallen bereitet die Galerie das Schaubild der Schöpfung der Regionalkünstler mit retrospektiver Übersicht ihrer schöpferischen Epoche vor.

Ständigexposition:
Joseph Hanula - Zeichnung/Malkunst, Zipser Künstler, Der Kunstgarten

Öffnungszeit:
Montag - geschlossen, Dienstag - Freitag - 8,30 - 17,00 Uhr, Samstag - Sonntag - 9,00-13,00 Uhr

Eintrittsgeld:
Erwachsene - 1 EUR
Kinder und Rentner- 0,50 EUR

Familieneintritt - 2 EUR

Adresse und Kontakt:
Zimná 46, 05201 Spišská Nová Ves
Tel.: 0042153/4464259, 0042152/4464710
web: http://www.gus.sk/ E-Mail: gus(at)stonline.sk

Spišské divadlo /das Zipser Theater/

Das Zipser Theater wirkt im Gebäude Reduta, das im Jahr 1902 für die Gesellschaft von Imre Halmai Strauss der Baumeister Kalman Gezster aufbaute.

Dieses Theater als einziges in der Slowakei wirkt als das Tourneetheater mit der Prioritätsorientierung auf Kinder und Jugend. Die Spielgruppe spielt pro Jahr 150 - 170 Theatervorstellungen für Kinder, Jugend, aber auch Erwachsene auf dem ganzen Gebiet der Slowakei ab. Die Schauspieler repräsentieren unsere Region auch an den Festveranstaltungen im Ausland. In der Historie des Theaters finden wir viele bekannte Persönlichkeiten der Schauspieler, Regisseure, Musikkomponisten, bildende Szenekünstler und Dramaturgen.

Aktuelles Programm:
www.spisskanovaves.eu - Kultúra a voľný čas - Spišské divadlo
Kultur und Freizeit - Zipser Theater

Kapazität des Theaters: 300 Plätze

Vorverkauf der Eintrittskarten:
täglich seit 8,00 bis 17,00 Uhr in der Torwartstube, oder eine Stunde vor der Theatervorstellung in dem Foyer des Theaters.

Reservation der Eintrittskarten:
Minimal 24 Stunden vor der Theatervorstellung, nonstop durch das Internet, Gruppenbestellungen täglich seit 8,00 bis 16,00 Uhr, oder durch das Telefon

Adresse und Kontakt:
Radničné námestie 4, 05201 Spišská Nová Ves
Tel.: 0042153/4173271- der Vorverkauf, 0042153/4173275 - Bestellungen
web: www.spisskedivadlo.sk E-Mail: prevadzka(at)spisskedivadlo.sk

Múzeum Spiša /das Zipser Museum/

Seit dem Jahr 1954 siedelt das Zipser Museum im historischen Gebäude des ursprünglichen mittelalterlichen Rathauses, heute das sog. Provinzhaus. Die Fassade dieses Gebäudes schmückt die Dekoration mit sechs Reliefen. Die Szene auf ihnen zeigen die Eigenschaften, die die Bürgermeister haben sollten. Seit dem Jahr 1955 sind im Gebäude Expositionen des Museums, das im Jahr 1951 entstanden ist. In den Ausstellungsräumen und im Foyer werden Ausstellungen schöpferische Werkstätten und viele andere Unternehmen realisiert. Der Bestandteil des Museums in der Stadt Spišská Nová Ves sind auch Filialen in den Dörfern Smižany und Markušovce.

Ständigexpositionen:
Die Exposition der Natur und die Historie der Zipser Region bietet den Besuchern geografische, geologische, paläontologische, botanische und zoologische Charakteristiken aus dem Slowakischen Paradies, dem Zips - gemer Erzgebirge, dem Hornadtalkessel, und den Leutschauer Bergen. Die Historie der Region präsentieren die Expositionen der Sammelgrundlagen aus der Archäologie und dem Bergwesen.

Eröffnungszeit:
Montag - Freitag - 8,00 - 16,30 Uhr, Samstag - 9,00 - 13,00 Uhr
Sonntag - 13,00 - 17,00 Uhr /nur seit dem ersten Mai bis zum ersten Oktober/

Eintrittsgeld:
Erwachsene: 1,00 EUR
Preisnachlass (Kinder ab 3 Jahren und Rentner): 0,50 EUR

Familieneintritt: 2,50 EUR (2 Erwachsene und max. 3 Kinder)

Adresse und Kontakt:
Letná 50, 05201 Spišská Nová Ves
Tel.: 0042153/4423757, fax: 0042153/4426785
web: www.muzeumspisa.com E-Mail: muzspisa(at)sisoft.sk

Das Kastell im Dorf Markušovce - Die Exposition des historischen Möbels

Der Aufbau des Kastells wurde im Jahr 1643 datiert und wird mit dem Namen Frantisek Mariassy verbunden, der es im Renaissancestil aufbauen ließ. Der Rokokoumbau ist aus den Jahren 1770 - 1775, wenn zum Besitzer Wolfgang Farkas Mariassy wurde. In den 50.-er Jahren des 20.-sten Jahrhunderts wurde das Kastell für Zwecke des Zipsermuseums ausgestattet. Nach durchgreifenden Rekonstruktionen in den Jahren 1983 - 1994 wurde die Exposition des historischen Möbels für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Die Hauptexponate stammen aus dem Kastell im Dorf Hodkovce /das der Familie Csaky gehörte/ und aus dem Kastell im Dorf Markušovce. Das Ziel der Exposition ist die Entwicklung und die Möbeltypen sowie die Interieurergänzungen, chronologisch seit dem 17.-ten bis zu dem Beginn des 20.-sten Jahrhunderts zu zeigen.

Öffnungszeit:
Seit dem 1.-sten Mai bis zu dem 31.-sten Oktober: Dienstag - Sonntag 9,00-17,00 Uhr.
Seit dem 1.-ten Juli bis zu dem 31.-sten August: Montag - Samstag 9,00-17,00 Uhr, Sonntag 9,00-18,00 Uhr.
Seit dem 1.-ten November bis zu dem 30.-ten April: Dienstag - Freitag 8,00-16,00 Uhr
Sonntag 8,00 - 16,00

Eintrittsgeld /Gilt auch fürs Gartenhaus/:
Erwachsene: 3 EUR
Rentner, Kinder ab 6 Jahren: 1,50 EUR

Kinder ab 3 bis 6 Jahren: 0,70 EUR
Familieneintrittskarte: /2 Erwachsene und 3 Kinder/- 8 EUR

Adresse und Kontakt:
Michalska 59, 05321 MARKUŠOVCE
Tel:0042153/4498421
web: www.muzeumspisa.com

Gartenhaus Dardanely - die Exposition der Tastenmusikinstrumente

Im letzten Drittel des 18.-ten Jahrhunderts ließ das Gartenhaus Wolfgang Farkas Mariasy für gesellschaftliche und repräsentative Zwecke aufbauen. Das Gartenhaus ist ein bedeutendes Denkmal der Architektur des Rokokos. Seit dem Jahr 1983 ist in ihm die Exposition der Tastenmusikinstrumente für die Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt. Diese Exposition aus den Werkstätten heimischer Meister ist einzige ihrer Art in der Slowakei. Untere Räume dienen als die Ausstellungsräume für kleine Orgeln - Positive aus umliegenden katholischen und evangelischen Kirchen. Das Gartenhaus Dardanely ist auch die Stelle für Kultur und Bildungsaktivitäten und weitere Unternehmen des kulturellen Charakters. Bekannt sind vor allem Konzerte klassischer Musik /Klavier, Orgel, Sänger und Kammermusik/.

Öffnungszeit:
Seit dem 1.-ten Mai bis zu dem 31.-sten Oktober: Dienstag - Sonntag - 9,00 - 17,00 Uhr
Seit dem 1.-ten Juli bis zu dem 31.-sten August: Montag - Sonntag - 9,00 - 17,00 Uhr
Seit dem 1.-ten November bis zu dem 30.-sten April: Dienstag - Freitag - 8,00 - 16,00
Sonntag - 8,00 - 16,00 Uhr.

Adresse und Kontakt:
Michalska 55, 05321 Markušovce
Tel.: 0042153/4498212
web: www.muzeumspisa.com

Geburtshaus vom Kapitän Nálepka im Dorf Smižany

Dieses Haus wurde der Öffentlichkeit im Jahr 1971 zur Verfügung gestellt. Dort finden wir die Dokumentation der Persönlichkeit des Kapitäns Ján Nálepka, vor allem seine Aktivitäten im Kampf gegen den Faschismus während des zweiten Weltkriegs. Im Jahr 1978 wurde die Gesamtrekonstruktion des Gebäudes mit wirtschaftlichem Umbau realisiert und danach auch die Reinstallation der Exposition. Fortlaufend waren auch weitere wirtschaftliche Teile, landwirtschaftliche Geräte, Maschinen, Wagen und das Volksmöbel ergänzt. Dadurch gewann das Geburtshaus die Gestalt des ursprünglichen Landwirtsanwesens aus der ersten Hälfte des 20.-sten Jahrhunderts.

Öffnungszeit:
Montag - Freitag 8,00 - 16,00 Uhr

Adresse und Kontakt:
Nálepkova 87, 05311 Smižany
Tel.: 0042153/4431291
web: www.muzeumspisa.com

Ethnographisches Museum im Dorf Smižany

Die Exposition der Volkskultur der Unten und Mittelzips

Die Volkskulturexposition der Unteren und Mittleren Zips aus dem Ende des 19.-ten und dem Beginn 20.-sten Jahrhunderts war für die Öffentlichkeit im Jahr 1991 zur Verfügung gestellt. Die Exposition ist in 3 Teile geteilt: der erste - Die Erzeugung und die Verarbeitung der Volkswebware, der zweite - die Erzeugung und die Beschäftigung und der dritte - die Bekleidung und die Textilware. Bei den Kunstmusterstücken traditioneller Zipsertextilien können die Besucher auch ihre Handfertigkeit beim Weben auf Webstühlen zur Probe stellen. Die traditionelle Feldbestellung, die Viehzucht, das Hirtenleben, das Bergwesen und weitere Handwerke nähern den Besuchern zahlreiche Kollektionen der Sammelgegenstände an. Ein Bestandteil der Exposition bildet auch die Volksbekleidung.

Öffnungszeit:
Montag - Freitag: 8,00 - 16,00 Uhr
Samstag - Sonntag: nur auf Grund der Bestellung

Adresse und Kontakt:
Krátka 5, 05311 Smižany
Tel.: 0042153/4431291
web: www.muzeumspisa.com

Kino MIER

Das aktuelle Programm: www.spisskanovaves.eu - Kultúra a voľný čas - Kino Mier
Kultur und Freizeit - Kino Mier

Eintrittskartenverkauf:
Die Informationen und der Verkauf der Eintrittskarten im Kino immer 1 Stunde vor dem Beginn des Filmes, eventuell bis 30 Minuten seit dem Beginn der Projektion.

Projektion: 17,00 und 19,00

Eintrittsgeld: ändert sich, am Montag der Preisnachlass

Adresse und Kontakt:
Šafárikovo námestie 7, 05201 Spišská Nová Ves
Tel.: 0042153/4428766
E-Mail: kinomiersnv(at)stonline.sk

Kino Ster Century Cinemas

Adresse und Kontakt:
Shopping Center MADARAS, Mlynská 39, 052 01 Spišska Nová Ves
Tel.: 00421 53 441 50 30, 00421 904 116 480
E-mail: -
E-Mail: www.stercentury.sk/kino-21